Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Welcome - Willkommen

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Eisenbasis

NT® Metallpulver auf Eisenbasis

MARKE NT® Schweißgut-
Richtanalyse [%]
Härte Anwendung und Eigenschaften Prozess
NT® 304L
1.4306
C
Si
Cr
Ni
Mn
< 0,03
0,5
18,0
11,0
1,3
< 200 HV Vollaustenitische Legierungen mit guter Korrosionsbeständigkeit, guter Zähigkeit und Risssicherheit. Als Pufferlagen gut geeignet. PTA
PS
HVOF
NT® 316 L
1.4404
C
Si
Cr
Ni
Mo
Mn
< 0,03
0,5
17,0
12,0
2,5
1,5
< 200 HV Nichtrostende austenitische CrNiMo-Legierung mit niderigem Kohlenstoffgehalt. Sehr gut geeignet als Pufferlage für Hartauftragschweißungen. PTA
PS
HVOF
NT® 630
1.4542
17-4-PH
C
Si
Cr
Ni
Cu
Nb
0,05
0,4
17,0
4,0
4,0
0,4
< 380 HV Nichtrostende ausscheidungshärtbare CrNi-Legierung mit Nio stabilisiert, zeichnet sich durch hohe Festigkeitseigenschaften bei gleichzeitiger Korrosionsbeständigkeit aus. Insbesondere gute Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion im Vergleich zu NT® 304L. PTA
PS
HVOF
NT® 410
1.4006
C
Si
Cr
0,12
0,3
13,0
< 220 HB Martensitische Legierungen die gute mechanische Eigenschaften und eine gute Korrosionsbeständigkeit in gemäßigt aggressiven Medien in sich vereinigen. Die Variante NT® 420 ist zudem in oxidierender Umgebung bis 600°C beständig PTA
PS
HVOF
NT® 420
1.4021
C
Si
Cr
0,2
0,5
13,0
< 230 HB
NT® FeCrMn250 C
Si
Cr
Ni
Mn
0,6
0,7
15,7
1,5
14,7
250 HB
nach Verfestigung
500 HB
Schlagfeste austenitische Mn- und Cr-haltige Legierung, auch geeignet für den Einsatz als Pufferlage. NT® FeCrMn250 besitzt eine gute Zähigkeit und Risssicherheit. Anwendungsbeispiele: Kolben, Rollgangsrollen, Lagersitze, Transporträder, Druckwerkzeuge, Zähne an Zahnrädern, Werkzeugteile PTA
NT® FeV12 C
Si
Cr
Mn
Mo
V
2,8
1,0
5,0
1,0
1,5
12,0
60-62 HRC Fe-Cr-V-C-Legierung mit hohem Widerstand gegen feinabrasiven Verschleiß. Homogene und feine Verteilung der Vanadinkarbide (Härte ca. 2900 HV) in martensitischer Matrix. Zur rissfreien Beschichtung hochbelasteter Werkzeugschneiden und Bauteilkanten. PTA
NT® FeV18 C
Si
Cr
Mn
Mo
V
4,0
1,0
5,0
1,0
1,5
18,0
62-64 HRC Gegenüber NT FeV12 aufgrund erhöhtem Kohlenstoff- und Vanadingehalt noch höhere Härte und Verschleißwiderstand. Ermöglicht ebenfalls rissfreie Auftragschweißungen für höchste Anforderungen. PTA
NT® FeCrV15 C
Si
Cr
Mn
Mo
V
Ni
4,4
0,9
17,0
0,9
2,0
15,0
3,0
60-62 HRC NT Fe-CrV15 ist eine martensitische Verschleißschutzlegierung mit einem hohen Anteil von Vanadiumkarbid. Sie wurde speziell für Abrasivverschleißbeanspruchung entwickelt. Durch den freien Cr-Anteil von über 13% ist diese Variante auch korrosionsbeständig. Zusätzlich sekundärhärtbar im Bereich von 500°C bis 550°C. Darüber hinaus sinkt die Härte, aber die Verschleißbeständigkeit bleibt durch den Karbidanteil weitestgehend erhalten. PTA
NT® FeCrV15Ni6 C
Si
Cr
Mn
Mo
V
Ni
4,6
0,7
20,0
0,8
2,0
15,0
6,0
50 HRC Durch Zulegieren von 6% Nickel zur Legierungsvarainte FeCrV15 entsteht ein warmfestes austenitisches Matrixgefüge. Diese Legierung ist thermisch beständig bis 800 °C und besitzt durch den Karbidanteil eine gute Warmverschleiß-beständigkeit. PTA
NT® FeCrV15Ni9 C
Si
Cr
Mn
Mo
V
Ni
4,6
0,7
20,0
0,8
2,0
15,0
9,0
45 HRC Gegenüber NT® FeCrV15Ni6 verbesserte Zähigkeitseigenschaften. PTA
NT® Fe23C C
Si
Cr
Ni
Mo
2,0
1,5
26,0
10,0
5,0
350 HV Fe-Cr-Ni-Mo-Legierung zur Beschichtung von Motorventilen. Zeichnet sich durch eine gute Korrosions- und Zunderbeständigkeit aus.

Weitere Pulverlegierungstypen sind auf Anfrage lieferbar.